Archive Monthly Archives: September 2020

Auf den Betreuerströmen werden die Sicherheitsenergieschlösser geboren

An der Innenseite der Knie entstehen aus dem Hauptzentralstrom heraus, völlig symmetrisch zueinander, die beiden Betreuer: ein linker, der die linke Körperhälfte betreut und ein rechter für die rechte Körperhälfte. Mit ihnen entsteht aus der Eins, der Einheit des Hauptzentralstroms, die Zwei, die Dualität. Deshalb tragen die beiden Betreuer auch den Namen „Erleuchtende Intelligenz“, denn mit ihnen entstehen Kräfte, die sich spiegeln können. Damit steht die Zahl 2 für das „mich selbst erkennen“. Auf den Betreuern werden in fünf ineinander übergehenden Umläufen die 26 Sicherheitsenergieschlösser geboren, die ich euch, farblich passend zu den 5 Tiefen, in den jeweiligen Farben dargestellt habe. Mit Ausnahme der Farbe Weiß, für die ich Schwarz genommen habe, stehen die Schlösser direkt in den zugehörigen Farben der Tiefen.

Wir strömen mit Sonnenlicht

Wir alle sind Lichtwesen, die hier auf Erden als Menschen eine spirituelle Erfahrung machen. Wir nehmen die Lichtenergie der 7. Tiefe, das Sonnenlicht, auf und strahlen sie wieder ab. Legen wir jemandem unsere Hände auf, unsere Starthilfekabel, strömen wir mit genau dieser Energie. Wir strömen quasi mit Sonnenlicht.Der Grund, warum es beim Strömen genau festgelegte Handpositionen gibt ist der, dass die Energie in unseren Händen entgegengesetzt fließt: in der rechten Hand von den Fingerspitzen Richtung Handfläche, in der linken Hand von der Handfläche Richtung Fingerspitzen. Deshalb lautet die “offizielle” Anleitung für beispielsweise den Blasenstrom: lege die linke Hand auf die rechte Halsaußenseite (SES 12) und die rechte Hand unter den rechten Sitzbeinhöcker (SES 25) – für die andere Seite umgekehrt.Grundsätzlich aber gilt beim Strömen immer, dass Du der Künstler bist! Du entscheidest wohin Du Deine Hände legst.

Finger Strömtafel

Wenn du für den Rest deines Lebens nur die Finger hältst, ist das das ganze Jin Shin Jyutsu - Mary Burmeister

Das Bild habe ich für mein "Abenteuer im Strömwald" Märchen gemalt und es soll euch daran erinnern, wie wichtig das Finger strömen ist!
Also, ausdrucken und irgendwo an die Wand picken, wo ihr es immer mal seht (besonders geeiegnet finde ich eine Stelle gegenüber der Toilette 🥰, da verbringen wir regelmäßig Zeit ohne irgendetwas zu tun zu haben).