über mich

 
Lebe ich im Einklang mit meiner inneren Natur und den äußeren Gegebenheiten, finde ich Glück, Gesundheit und Zufriedenheit – für mich und mein geliebtes Tier!
(Martina von der Brüggen)
Martina von der Brüggen ist Heil- und Tierheilpraktikerin, Tierkommunikatorin, Seminarleiterin und Autorin. Darüber hinaus ist sie seit Frühjahr 2010 als Beisitzende im Prüfungskomitée für die Überprüfung zum Heilpraktiker am Landratsamt München tätig.
Ihre ganz große Liebe galt von klein auf den Tieren und so verwundert es nicht, dass sich ihre Praxis im Laufe der Jahre mehr und mehr zu einer Tierheilpraxis entwickelte.

Autorin

Als kreativer Wassermann sagt Martina von der Brüggen von sich selbst, dass Schreiben ihre ganz große Leidenschaft ist. In jeder freien Minute greift sie zum Stift und was dabei rauskommt, kann sich sehen lassen: mehrere über Naturheilverfahren für Haustiere, ein Kinderbuch zur Tierkommunikation und unzählige Artikel, veröffentlicht u.a. in so namhaften Zeitschriften wie Partner Hund oder Quarter Horse Journal.

Dozentin

„An der Thalamus Heilpraktiker Schule in Mainz mangelte es damals an Dozenten. Die Tinte auf meiner HP-Urkunde war eigentlich noch gar nicht richtig trocken, da stand ich schon vor meinem ersten Kurs“, erzählt Martina von der Brüggen, wenn sie nach ihrem Werdegang als Dozentin gefragt wird. Schnell wurde ihr bewusst, dass ihr Beruf ihre eigentliche Berufung ist und sie eröffnete selbst eine Heilpraktiker Schule. Doch das Vermitteln von medizinischem Fachwissen war erst der Anfang. Nach ihrem Umzug von Hessen nach Oberbayern vor ungefähr 15 Jahren begann sie sich aufs Heilströmen für Tiere und die Tierkommunikation zu konzentrieren. Seitdem haben in Deutschland, Österreich und der Schweiz Hunderte ihre Kurse besucht.

Therapeutin und Tierkommunikatorin

In ihrer Praxis arbeitet Martina von der Brüggen mit klassischer Homöopathie, Heilströmen und Tierkommunikation. Sie verfolgt den Ansatz, dass jede Heilung bei uns, dem Tierhalter beginnt und so richtet sich ihr Augenmerk grundsätzlich auf den Mensch-Tier-Verbund. Nach ihrer Erfahrung kann ein Tier nur dann wirklich gesund werden, wenn sein Halter sich in seiner Mitte befindet. Oftmals hält sogar das Tier den Schlüssel für unsere eigene Heilung in der Hand.

Beisitzende im Prüfungskomitée für die Überprüfung zum Heilpraktiker

Um als Heilpraktiker tätig werden zu dürfen, ist es notwendig eine Prüfung beim Gesundheitsamt abzulegen. Diese besteht aus einem schriftlichen und einem mündlich-praktischen Teil. Nachdem Martina von der Brüggen über viele Jahre Heilpraktiker ausgebildet und auf die Prüfung vorbereitet hat, ist sie nun selbst an der Überprüfung beteiligt. Seit Frühjahr 2010 ist sie Beisitzende in der mündlichen Überprüfung.

Martina von der Brüggen in Stichworten:

Autorin, Dozentin, Therapeutin, Jin Shin Jyutsu Praktikerin für Mensch und Tier, Beisitzende in der Heilpraktikerüberprüfung München, Pharmazeutisch technische Assistentin, langjährige Arbeit in der Apotheke, Ausbildung zur Heilpraktikerin und Tierheilpraktikerin, Dozententätigkeit an diversen Heilpraktiker Schulen (Thalamus, Paracelsus, Medicus, Sarah Mergen), Mutter, Zen-Schülerin, Kampfkünstlerin (Wing Tsun), soziales Engagement in der Flüchtlingshilfe und in Nepal

Ihre Praxis steht für:

Gesundheit, Lebensfreude, Selbstheilung, Achtsamkeit, Entwicklung, Visionen, Vertrauen, Beziehungen,Einklang mit der Natur, Respekt, Nachhaltigkeit, Manifestation